Videoproduktion

 

 

 

 Home

Livemitschnitte

Filmediting

Überspielungen

Impressum

Datenschutz

AGB`s

 

Überspielung und Kopieanfertigung von Film, Video und Audio einzeln oder in kleinen Stückzahlen

 

 

 

Normal8, Super8 und 16mm-Filme auf DVD

Die Filme werden mit spezieller 3-Chip-Kamera abgetastet.  Störendes helligkeitspumpen wird durch eine Clear-Scan-Funktion an der Kamera kompensiert. Ihr Film braucht somit in seiner Geschwindigkeit nicht verändert zu werden.  Farbe und Helligkeit  werden angepasst. Der Stereoton (fals vorhanden) wird in digital mit 16bit 48kHz zusammen mit dem Bildsignal direkt auf eine Festplatte übertragen. Jede Filmspule wird dann am Filmstart und Ende getrimmt um einen exakten direkten Anwahlpunkt vom DVD-Menü aus zu starten. Jede DVD und jeder Menüpunkt kann betitelt werden (max je 40 Zeichen)

 

 

VHS, S-VHS, VHS-C,  S-VHS-C, Video8, Hi8,

miniDV, DV, DVCAM, miniDVD,   auf DVD

Video Kassetten können direkt durchgängig auf DVD-R-Scheibe gebrannt oder speziell auf ein professionelles digitales Schnittsystem eindigitalisiert, geschnitten, vertitelt, vertont und als fertige Datei z.B.: in Pal oder NTSC als MXF, AVCHD, MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, DivX, VOB usw. auf ein entsprechendes Medium wie USB-Stick zur weiteren Verarbeitung ausgespielt werden.

 Mechanisch defekte oder gerissene Bänder können vorher evtl. repariert werden

 

 HDV auf Blu-Ray

 HDV-Aufzeichnungen können auf ein professionelles digitales Schnittsystem nativ übertragen werden und mit hilfe eines Authoringprogrammes wird eine hochwertige Blu-Ray erstellt.

 

 

Video2000 auf DVD

Video 2000 Kassetten können direkt durchgängig auf DVD-R-Scheibe gebrannt oder speziell auf ein professionelles digitales Schnittsystem eindigitalisiert, geschnitten, vertitelt, vertont und als fertige Datei z.B.: in Pal oder NTSC als DV, MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, DivX, VOB usw. auf ein entsprechendes Medium ausgespielt werden. 

 Mechanisch defekte oder gerissene Bänder können vorher evtl. repariert werden

 

 

 

Eingetragenes Warenzeichen

Musikkassetten (MC) auf CD

Musikkassetten die normal, Dolby B, Dolby C, oder double speed aufgenommene Kassetten werden digitalisiert, bearbeitet und als wav oder mp3-Dateien zum brennen vorbereitet. Je nach Wunsch kann jeder einzelne Track aufgeteilt werden und auf der fertig gebrannten Musik-CD mit den einzelnen Titeln und Interpreten direkt bedruckt werden.

 

 

Langspielplatten auf CD

 

Langspielplatten, Singles oder Maxisingles werden gereinigt, digitalisiert,

bearbeitet und als wav oder mp3-Dateien zum brennen vorbereitet. Je nach Wunsch kann jeder einzelne Track bearbeitet, aufgeteilt und auf der fertig gebrannten Musik-CD mit den einzelnen Titeln und Interpreten direkt bedruckt werden. Des weiteren besteht auch die Möglichkeit die orginalen wav-Audiodateien zu brennen damit sie weiter verarbeitet werden können.

 

Dias auf CD oder DVD

Dias werden mit einem speziellen Diascanner eingescannt, bearbeitet und z.B. als TIF oder JPG-Dateien auf CD oder DVD geliefert.

 

 

 

Auszug aus unseren ABG`s

Schutzrechte/Urheberrecht/Vervielfältigungsrecht

Der Auftraggeber haftet allein wenn durch die Ausführung seines Auftrags Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte,behördliche und gesetzliche Bestimmungen und Anforderungen,verletzt werden. Er übernimmt die volle Sach-und Rechtsgewähr und garantiert im Besitz der Lizenz-und Auswertungsrechte zu sein,hier vor allem in Bezug auf sämtliche GEMA-Rechte. Der Auftraggeber versichert mit der Auftragserteilung, daß durch die Überspielung keine Rechte Dritter verletzt werden und stellt den Auftragnehmer von allen Ansprüchen Dritter frei.  Dies gilt auch für die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung und für alle etwaigen Ansprüche, die durch die Produktion/Vervielfältigung möglicherweise gestellt werden, gleichgültig von wem und gegen wen. Generell ist der Auftraggeber verantwortlich eventuell anfallende Abgaben bei Aufführungen und deren Aufnahme sowie Vervielfältigung selbst an die entsprechenden Institutionen abzuführen und seine Meldepflichten zu prüfen.  Auf Verlangen ist der Auftraggeber verpflichtet,durch Vorlage seiner Verträge und/oder behördlichen Genehmigungen usw. den gewünschten Nachweis zu erbringen.

 

 
Szenen festgehalten in Bild und Ton